Miss B

Direkt erfasst sie Momente
Bringt Stimmungen zum Ausdruck
Präsent mit Freiraum
Mut zum Unschönen
Dialog mit Emotionen Farben Struktur

Sie lädt in ihre Welt des Sehens ein … den Betrachter

Vernissage

Samstag, 26.August 18.00

Öffnungszeiten Ausstellung

Mi – Mo 13.00 bis 20.00 Uhr
Sa – So 11.00 bis 20.00

Kontakt

+41 79 842 41 17
bernadetafuchs@sunrise.ch
www.bernadeta-fuchs.ch



Anfangs ist da nur die Fläche der Leinwand, es Papiers, weiss und leer…
Noch ist kein Inhalt da. Ich beginne irgendwie. Es ist eine Herausforderung, in die Leere einzutauchen. Ein tiefer Wunsch des Schaffenswollens steht am Anfand jedes Entstehungsprozesses. Ich mache irgendetwas, und sei es nur eine Verschmutzung der Fläche, um mich zu provozieren.Etwas in völliger Freiheit getan zu haben, das ist es, was mich zum nächsten Schritt auffordert. Ich setzte Farben auf Farben, welche sich miteinander verbinden. Jetzt beobachte ich; aber es ist nicht so, dass ich diesen Vorgang rein intellektuell überwache, dass ich genau wüsste, was folgen muss. Vielmehr lasse ich mich führen durch das, was mich treibt, was mich zwingt mit den Farben, etwas zu tun. Es entsteht ein Wechselspiel zwischen schon Vorhandenem und Neuem und daraus bildet sich das ETWAS, das mich besetzt, mich bewegt: dann weiss ich auf einmal, in welche Richtung, meine Arbeit mich führt, ich erkenne ein Thema.

Vernissage

Donnerstag, 31.08.17 | 17:00 Uhr

Apéro

Sonntag, 03.09.17 | ab 11:30 Uhr

Finissage

Montag, 04.09.17 | 11:30 – 20:00 Uhr

Öffnungszeiten

Freitag – Montag 11:30 – 20:00 Uhr

Kontakt

Christine Heim | criheim@bluewin.ch | 079 207 77 84



«AMORES»
Vernissage

Donnerstag, 7. September
von 18.00 – 20.00 Uhr

Finissage

Sonntag, 17. September
von 11.00 – 16.00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo – Fr 13 – 18 Uhr
Sa – So 11 – 16 Uhr

Kontakt

Marianne Stauffer
+41 79 740 39 05

Einladungskarte ansehen

 




Farben & Körper 2017

Stefan Härdi
Die erdhaften Farben, die in Stefan Härdis Malerei dominieren, sind Erinnerungen an Tibet, wo er sich längere Zeit aufhielt. Sie sind auch Ausdruck seines erdverbundenen Wesens, das mondänen Schnörkeln abhold ist. Seine Bilder sind von grosser Ausstrahlungskraft: spannungsreich und voller Bewegung. Deckend,
lasierend, glatt oder mit fast fauvistischem

Pinselduktus wird die Farbmaterie auf die Leinwand aufgetragen. Mit schwungvoller oderstakkatoartiger Bewegung zieht der Mahler Böten und Furchen, die Aufmerksamkeit erheischend.

Vor Härdis Bildern wird man schweigsam und doch scheint es, dass sie eine stumme Kaskade von Klängen, Lauten und Gedanken im Betrachter hervorrufen.

www.haerdi-art.ch

Andreas Jaun
Die Plastiken von Andreas Jaun verbinden eine Faszination für den menschlichen Körper, Bewegungen, kubische Formen sowie Architektur. Sie sind ein Versuch, eine Bewegung oder eine Stimmung anhand einfacher Formen und Linien darzustellen. Einige Plastiken sind klassisch aufgebaut, andere aus einer Grundform herausgearbeitet. Die unterschiedlichen Patinages verstärken den Schattenwurf und unterstreichen die Klarheit, Kraft und Eleganz der Formen.

www.jaunart.ch

Vernissage

Freitag, 22.9.2017,16 – 21 Uhr

Finissage

Sonntag, 01.10.2017, 11 – 17 Uhr

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 16 – 19 Uhr
Samstag/Sonntag 11 – 17 Uhr

 



Bewegungen und Farbspiele
Vernissage

Donnerstag 5. Oktober 2017
17.00 bis 21.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung

Freitag und Montag
11.00 bis 19.00 Uhr

Samstag und Sonntag
11.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt

André Güntert
+41 79 358 12 34
andre.g.zsc@gmail.com





Belle Époque
Vernissage

Donnerstag 12.Okt. 2017
ab 18.00 bis 21.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung

Freitag/Samstag 11.30 bis 19.00 Uhr
Sonntag 11.30 bis 18.00 Uhr

Beat Weyeneth ist jeweils anwesend.

Kontakt

beat.weyeneth@bluewin.ch
+41 79 231 70 22





Markus Rey – Malerei

Meine Malerei lehrt mich Achtsamkeit: Hinschauen, Präsenz und Konzentration, Geduld und Sorgfalt im Handwerk. Zur Zeit sind es die kleinen, alltäglichen und oft unscheinbaren Dinge, die ich mir anschauen will. Endlich habe ich so einen Weg zurück zum Stillleben gefunden, das mich mit der oft mystisch wirkenden Präsenz der Dinge schon immer in einen unerklärlichen Bann gezogen hat.

Aus der Serie „pieces“, die ich 2015 in der Galerie Lindenhof ausgestellt habe, zeige ich neue und letzte sieben Arbeiten und damit die Quintessenz einer Werkreihe von dreissig Bildern.

Pinsel, Farbe und Holz – ich male mit den Farben rot, blau, gelb, schwarz und weiss in Acryl auf Pressspanplatten. In unserer Zeit sind die Techniken der Bildgestaltung grenzenlos. Auch hier entscheide ich mich bewusst für einfache Mittel, um mich nicht in den Möglichkeiten zu verlieren.

Andreas Mantel – Eisenplastiken

Sie sind meine Leidenschaft. Auch wenn mir die Werke viel Schweiss und Kraft abverlangen….im Endeffekt sind es auch immer kleine und grössere Ich`s von mir.
Mit ihnen zeige ich die materialisierte Phantasiewelt.
Mit dem Grundmaterial Eisen in Form von Eisenblech 1,5 – 4mm, fertige ich alle meine Plastiken an. Dieses widerspenstige Material immer wieder zu zähmen ist jedes Mal eine Herausforderung, ein unabdingbarer Weg und der Einsatz für die Leidenschaft.

Öffnungszeiten Ausstellung

Donnerstag 26. Oktober bis Montag 30. Oktober 2017, 12.00 – 19.00 Uhr
An allen fünf Ausstellungstagen begrüssen Sie Andreas Mantel und Markus Rey persönlich in der Galerie.

Einladungskarte

Karte ansehen

Kontakt:

Markus Rey
Maler
Bühlstrasse 27
8620 Wetzikon
tel. +41 43 940 99 23
mobile. +41 79 507 08 04
markus@internetatelier.ch

Andreas Mantel
Eisenplastiker
Tramstrasse 75
8707 Uetikon am See

tel. +41 44 920 63 20
mobile. +41 79 288 14 99
mantel@coat.ch


Markus Rey


Andreas Mantel















Natur- und Reiseimpressionen
Vernissage

Mittwoch, 07.03.2018
18:00 Uhr

Finissage

Sonntag, 11.03.2018
16.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung

Donnerstag, 08.03.2018, 11.00 – 18.30 Uhr
Freitag, 9.03.2018, 11.00 – 18.30 Uhr
Samstag, 10.03.2018, 11.00 – 16.00 Uhr

Kontakt

Einladungskarte ansehen


Galerie am Lindenhof Pfalzgasse 3 8001 Zürich +41 44 210 12 10 Webguide für Aussteller