camera obscura reloaded – Lochkamera-Fotografie neu interpretiert

Sie ist die Mutter aller Fotoapparate, die Lochkamera. Eine Box mit einem Loch drin nimmt Licht und Motiv auf und bannt es auf lichtempfindliches Material in der Box – fertig. Bereits Maler der Renaissance benutzten die Technik der abgedunkelten Räume (camera obscura), um das durch ein Loch einfallende Licht präzise abzuzeichnen.
Michael Perricone, ehemaliger Fotograf und seit 20 Jahren als Journalist in Zürich tätig, hat die digitale und megapixel-fixierte Fotografie liegen lassen und ist zurückgekehrt zum Ursprung, der Lochkamera. Seine teils unwirklich leuchtenden Landschafts- und Städtebilder haben etwas magisch ver-rücktes. Die Bewegungsunschärfen, die immense Ruhe, welche diesen Bildern innewohnt, sie strahlen eine anziehende Poesie aus.

Perricone fotografiert mit der Lochkamera aber nicht schwarz-weiss, sondern fängt die ganze Farbenpracht der Aussenwelt ein. Sonnenstrahlen spalten sich ins Farbspektrum auf, der Zürichsee wird zu einer mattgoldenen Scheibe, das Abendrot über den Bergen Arosas scheint hingemalt und Hong Kongs Strassenschluchten wirken süss wie ein Lollypop.

Ein sich in Zeitlupe drehendes Karussell an Farben und Eindrücken bietet Michael Perricones erste Camare-obscura-Ausstellung „camera obscured reloaded“ in Zürich.

Öffnungszeiten Ausstellung

Do – So 10.30 bis 19.00 Uhr

Finissage

Sonntag 26. November, 15 Uhr bis 19 Uhr.

Kontakt

Fotograf: Michael Perricone
+41 79 617 01 01
mip@email.ch
www.camera-obscura-bild.ch


MICHAEL PERRICONE



MALER-ich Bernegger zeigt … FUNDSTÜCKE

täglich von 13.00 Uhr – 20.00 Uhr

Kontakt

079 337 75 01
www.malerich.ch
Malerich@gmx.ch



Instrumentenbilder
Öffnungszeiten Ausstellung

Mittwoch 06.12. – Montag 11.12.2017
täglich von 11.00 Uhr – 20.00 Uhr

Kontakt

Bruno Reuter sen.
Alpsteinstr. 8b
9240 Uzwil

+41 78 655 20 20
www.instrumentenbilder.ch

Einladungskarte ansehen


BRUNO REUTER SEN.

 









Ann Nelson – Galerie Rosenberg zu Gast in der Galerie am Lindenhof
Vernissage

Freitag, 2. Februar 17-20 Uhr

Sonntagsapéro in der Ausstellung

Sonntag 18. Februar 11-14 Uhr

Öffnungszeiten

Di-Mi: 15-18 Uhr
Do-Fr: 12-18 Uhr
Sa: 12.00-16.00 Uhr
Sonntag, 18. 2. von 11-14 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

www.galerie-rosenberg.ch/


Ann Nelson, Landschaft, Öl auf Papier





Natur- und Reiseimpressionen
Vernissage

Mittwoch, 07.03.2018
18:00 Uhr

Finissage

Sonntag, 11.03.2018
16.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung

Donnerstag, 08.03.2018, 11.00 – 18.30 Uhr
Freitag, 9.03.2018, 11.00 – 18.30 Uhr
Samstag, 10.03.2018, 11.00 – 16.00 Uhr

Kontakt

Einladungskarte ansehen




















































Galerie am Lindenhof Pfalzgasse 3 8001 Zürich +41 44 210 12 10 Webguide für Aussteller