DEEN

PERNOD & SEILER

21.08. – 03.09.2013

Lange Bilder kurze Worte

Dichtung und Bilder haben eines gemeinsam: sie wirken in ihren „Zwischenräumen“, dort wo kein Wort und kein Pinselstrich steht – in der erweiterten Vorstellungskraft des Betrachters oder Lesers. Aus dieser Gemeinsamkeit haben Nana Pernod und Ferdinand Seiler ihr Projekt in Form des Buches „Blutend leicht, menschlich’ Herz“ umgesetzt. Zum Bildzyklus von Seiler entstand ein gleichnamiger Gedichtzyklus von Pernod. In der Ausstellung (mit Lesung) werden Bilder und einzelne Texte daraus gezeigt. Das Buch liegt zum Kauf auf und wird persönlich signiert. Daneben zeigt Pernod noch einzelne Bilder aus ihrem malerischen Werk.

Ferdinand Seiler (*1939), Maler und Plastiker
Ausstellungen im In- und Ausland seit 1960. Lebt in Glattfelden (ZH) und arbeitet in Rorbas (ZH).

Nana Pernod (*1971), Kunsthistorikerin und Malerin, Ausstellungen und Tätigkeit im In- und Ausland seit 2001. Lebt und arbeitet in Zürich (ZH).

Vernissage

Donnerstag, 22. August 2013
18.00 – 20.10 Uhr
19.00 Einführung und szenische Lesung mit Delia Mayer

Matinée

Sonntag, 25. August 2013
11.00 – 16.00 Uhr
mit musikalischer Einalge von Cocole Johänntgen (Saxophon) um 11.30 Uhr

Finissage

Sonntag 01.September 2013
11.00 – 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung

Montag bis Freitag 12.00 – 18.00 Uhr
Samstag/Sonntag 11.00 – 16.00 Uhr
oder nach Absprache:
Ferdinand Seiler (+41 79 370 85 00)
Nana Pernod (+41 79 353 97 65)
www.nap-art.ch

Einladungskarte ansehen

040_Radwechsel_ZG
8991_21A_derKuss_NP

[learn_more caption=“Mehr Bilder …“]

[/learn_more]



Galerie am Lindenhof   Pfalzgasse 3   8001 Zürich   T +41 44 210 12 10   M +41 79 799 80 80