DEEN

ROCHUS LUSSI  

13.11. – 26.11.2019


Rochus Lussi (*1965) ist Bildhauer. Er zeichnet und ist in der Performances Art unterwegs seit über zwanzig Jahren. In seinen Arbeiten stellt er Fragen zur Existenz des Individuums in der Masse und dessen Empfindsamkeit. So realisiert er Unikate in Holz, die er zu Massen fräsen lässt um sie dann wieder zu Originalen zu verändern. Oder er schafft mit eigener Körperkraft grosse Gruppen von scheinbar gleichen Originalen. Ein zentrales Thema in seiner Arbeit ist das Pendel zwischen der Verletzlichkeit und der Wehrhaftigkeit und der Frage von Opfer und Täter. Dafür formt Rochus Lussi Objekte, Reliefs und Installationen mit ganz unterschiedlichen Hautlandschaften. Haut umfasst immer einen Körper, wirkt als Membran vom Inneren zur Aussenwelt. Die Offenporigkeit macht diese Schutzschicht sensibel und verletzbar. Diese Felder verortet er und formt Trophäen aus unserem Dasein.Rochus Lussi ist in der Schweiz und im Ausland in Ausstellungen und an Performancefestivals vertreten. Regelmässig macht er Arbeitsaufenthalte im Ausland, wie in Berlin oder New York. 2019 wird sein Schaffen mit dem Innerschweizer Kulturpreis ausgezeichnet.

Vernissage

Donnerstag 14. November 17 – 21 Uhr

Finissage

Sonntag 24. November 15 – 18 Uhr

Öffnungszeiten

Täglich 12.00 bis 19.00

Kontakt

www.rochuslussi.ch
mail@rochuslussi.ch

Galerie am Lindenhof Pfalzgasse 3 8001 Zürich +41 44 210 12 10