DEEN

SUSANNE WOLF

26.03.2015 – 30.03.2015

SUSANNE WOLF

Art of Recycling
Susanne Wolfs grossformatige Malerei in Öl auf Leinwand zeigt zusammengepresste bunte und glänzende Aluminiumdosen einer Recyclingdeponie. Es sind Abbildungen von Resten, welche im Kleinen die grosse Geschichte von Zeit und Verbrauch erzählen und sie sind in vielerlei Hinsicht modern und dabei ebenso zeitlos.

Modern, weil sie mehrere Forderungen zeitgenössischer und moderner Kunst erfüllen, von denen eine die Flächigkeit, die Frontalität betrifft. Der Bildausschnitt stellt sich quer zum Blick auf eine Bildebene und lässt so fast keine räumliche oder perspektivische Wahrnehmung zu. Einzig die Dellen und untiefen Höhlungen in den Getränkedosen bilden in der Betrachtung ein flaches Relief, ein Mosaik von reklamebunten Farben und glänzendem Metall.

Die „Art of Recycling“ wie Susanne Wolf ihre Werkserie nennt, ist darüber hinaus ein modernes „all-over“, ein Bildmotiv, das über das Bild hinaus ins Unendliche zu gehen scheint. Die am Bildrand teilweise angeschnittenen Formen der gequetschten Getränkedosen suggerieren eine Fortsetzung, was einerseits ein grosses Sehvergnügen bildet, weil die Glanzlichter und bunten Farben nie enden, was aber andererseits Nachdenken auslösen kann, wenn man sich vorstellt, dass die Menge des Zivilisationsabfalls ebenso unendlich anzuwachsen scheint.

Jurek Zaba
Ausstellungseröffnung / Vernissage

Donnerstag, 26. März 2015
18.00 – 21.00 Uhr
18.30 Einführung durch
Jurek Zaba, lic.phil. Kunsthistoriker

Öffnungszeiten Ausstellung

Freitag + Montag: 14.00 bis 19.00 Uhr
Samstag + Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt

Susanne Wolf, Aeugst am Albis
Tel. +41 44 776 20 17
www.susannewolf.ch

Einladungskarte ansehen

select
portrait
SUSANNE WOLF

[learn_more caption=“Mehr Bilder …“]

[/learn_more]



Galerie am Lindenhof   Pfalzgasse 3   8001 Zürich   T +41 44 210 12 10   M +41 79 799 80 80